Geruchsbekämpfung

Schlechter Geruch in einem Auto kann viele Gründe haben. Die üblichsten Gründe sind, dass jemand im Innenraum des Autos geraucht hat, dass Tiere im Auto waren oder dass jemand etwas auf den Bezügen oder den Fußmatten verschüttet hat.

Eine Geruchsbekämpfung beinhaltet, dass der Innenraum des Autos mit einem Gas gefüllt wird, das durch das Verdampfen verschiedener Chemikalien entsteht. Welche Chemikalien dabei verwendet werden, ist von der Ursache des schlechten Geruchs abhängig. Das Gas wirkt eine bestimmte Zeit ein, wonach das Auto gründlich gelüftet wird. Eventuell wird die Behandlung wiederholt, sollte der Geruch nicht verschwunden sein.

Die Ursache für den schlechten Geruch – die Quelle – muss natürlich gefunden und auch entfernt werden. Manchmal ist es notwendig eine Geruchsbekämpfung mit einer Bezugswäsche oder der Demontage von Teilen der Innenausstattung zu kombinieren, um dem Problem auf den Grund zu gehen.

Wählen Sie ein Ditec-Zentrum in Ihrer Nähe Wir schlagen vor

Wir denken, dass Sie in der , daher schlagen wir sind.

Um die Website Ditec.se bestmöglich nutzen zu können, empfehlen wir Ihnen ein Ditec-Zentrum zu wählen.
Dann erhalten Sie lokale Informationen wie Leistungsangebot, Kontaktdaten und Öffnungszeiten Ihres gewählten Ditec-Zentrums.